Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

"insel der blauen delphine"


1. Drama
2. Liebe



Personen: (Die Indianer , haben 2 Namen)
Wonapanei : (Karana) [Tochter des Häuplings] 12
Ulappe: (14) Schwester von W.

Ramo:Bruder von W.
Vater : (Chowig) Häuptling des Stammes
Russe: Kapitän Orloff (will Otter jagen)
Später kommen dazu:

Neuer Häuptling : Kimki,Matasaip
Bote :Nanko

Tutok:Aleutermädchen
1.Kapitel:
Vater und Russe verhandeln;Stamm bekommt die Hälfte des Jagderfolges in Waren ausgezahlt
2.Kapitel:
Insel : 2 Seemeilen lang,1Seemeile breit;Mitte:hügelig;delphinförmig;Dorf an der Ostseite.
A.bauen Quartier aus Tierfellen;Vater warnt Stamm vor A.;A.werden beobachtet;Ulappe findet angeschwemmten Barschschwarm; viel zu essen
aber A. fordern "ihren" Anteil ;Vater sagt, dass sie das Essen selber brauchen.
Kapitel 3:
Stamm fürchtet, Orloff könnte betrügen; heimliche Überwachung;
W. sorgt sich um das Aussterben der Otter;A.machen sich zur Abfahtr bereit.

Kapitel 4:
Orloff bricht auf ,ohne zu bezahlen ;Vater fordert Anteil ;Kapitän gibt Kiste mit Perlen; Vater fordert mehr ;Gefechte; Vater wird getötet; Aberglaube:
Stamm glaubt ,er wurde getötet ,weil er seinen Geheimnamen verraten hat


Kapitel 5
Anzahl der Männer vor dem Kampf:240;danach :15,davon 7 alt
Neuer H. :Kimki ;Frauen müssen Männerarbeit machen Unzufriedenheit
Geschwister müssen allein zurechtkommen. K. will neue Heimat suchen .

Kapitel 6:
K. kommt nicht zurück ;Stamm bereitet sich auf eventuelles Zurückkommen der A. vor; A. kommen (denken alle).Aber es ist von K. geschicktes Schiff; Schiff soll sie zu K. bringen (es ist mit Weißen besetzt)

Kapitel 7:
Stamm verlässt das Dorf ;trotz Verbot verlässt Ramo das Schiff und wird aus Versehen zurückgelassen; W. stürzt ins Wasser und schwimmt zur Insel sie werden allein zurückgelassen.

Kapitel 8:
Sie kehren ins Dorf zurück ;ihre Nahrung wurde von Hunden aufgefressen ;
sie sammeln Abalone; Ramo ist begeistert von der neuen Lage ; W. nicht;
Ramo wird "Häuptling"; Ramo versucht schweres Kanu in die Bucht zu bringen; W. bemerkt später ,dass R. weg ist und geht ihn suchen; sie findet R. von wilden Hunden getötet und schwört Rache;

Kapitel 9:
W. ist einsam und zündet das Dorf an , weil sie nicht mehr daran erinnert werden will; ihr neuer Wohnort ist eine Felskuppe; sie sucht Waffen ,denn nach ihrem Gesetz dürfen Frauen keine Waffen herstellen; sie findet die Kiste der A. ; doch in ihr sind keine Waffen; Hunde kommen wieder ; sie beschließt Waffen anzufertigen; sucht Holz für Bogen ;



Kapitel 10:
Sie fühlt sich verlassen ;wartet nicht mehr auf das Schiff; schlägt ihr neues Lager bei den Kanus auf; tötet 3 Hunde mit Pfeilen ,verfehlt aber den Anführer ; sie versucht mit dem Kanu auf die Insel zu fahren, auf der ihre Leute sind; sie ist auf dem Ozean ;sie orientiert sich an einem Stern; im Kanu ist ein Loch , das sie mit Fasern zustopft ; Planken sind morsch
sie beschließt die Rückkehr ;Delfine begleiten sie ;sie schafft es zur alten Insel und schläft ein

Kapitel 11:
Sie geht zurück zur Bergkuppe; will sich ein Haus bauen; begegnet dem Anführer der Hunde; sie wählt die Felskuppe als Bauplatz ;sie sucht Baumaterial

Kapitel 12:
Sie baut einen Zaun aus alten Walrippen; 8 Schritte lang, Hausbau wird schwierig ,denn sie hat wenig Baumstämme; Blätterdach;
Ernährung :hauptsächlich Schalentiere ; nimmt Stein als Kochtopf; hat Angst vor Hunden; baut neue Waffen; will versuchen See-Elefanten zu
töten.

Kapitel 13:
Sie sucht geeigneten Platz zum Schießen (der See-Elefant flüchtet) ;sie schießt daneben;2 See-Elefanten kämpfen

Kapitel 14:
verstaucht sich den Knöchel; muss zu Haus bleiben; Trinkwasser geht aussie humpelt zur Quelle; lässt Waffen fallen; Hunde lauern ihr auf ;kriecht in Höhle; richtet vorsorglich Wohnhöhle ein;1 Bulle wurde getötet; nimmt 4 Zähne als Speerspitzen ;macht sich auf den Weg zur Hundehöhle





Kapitel 15:
Sie legt Feuer vor Hundehöhle, in der Hoffnung ,dass die Hunde herauskommen ;sie erwischt den Anführer ,doch er kann fliehen; am nächsten Tag geht sie erneut zur Höhle und findet verletzten
Anführer ;Mitleid;sie nimmt ihn mit nach Haus;Hund ist dankbar und sie freunden sich an ;sie gibt ihm den Namen Rontu
Kapitel 16:
Überlegt ,was sie machen kann, wenn A. wiederkommen; repariert Kanu und verkleinert es; findet mit Kanu einen Tunnel, der durch die Insel führt.
Kapitel 17:
Baut Fischspeer um Tintenfisch zu fangen;Rontu läuft weg;R. kämpft mit anderen Hunden;R. gewinnt;wilde Hunde kommen nicht wieder ;R.bleibt bei W.
Kapitel 18:
Vögel nisten vor ihrem Haus;sie nimmt sich die Jungen und zieht sie auf;stutzt ihnen die Flügel,damit sie nicht wegfliegen ;sie nennt die Vögel Tainor und Luri; Schiff kommt nicht wieder
Kapitel 19:
sie sammelt Abalone ; beobachtet viele Tiere;findet den Teufelsfisch; erbitterter Kampf ;T. schnappt Rontu ;W. tötet T. ,schafft es aber nicht ,ihn an Land zu ziehen
Kapitel 20:
Sie sammelt Nahrung für den Winter ;entdeckt kleine Insel; sie entdeckt merkwürdige Gestalten und fährt wieder zurück; A. kommen ;sie bringt ihre Sachen in die Höhle ,die sie bei den Hunden entdeckt hatte.
Kapitel 21:
Beobachtet die A. ;hat Angst entdeckt zu werden; A. haben keine Hunde;
begegnet A. Mädchen ;Mädchen versucht sich mit W. zu verständigen; Mädchen heißt Tutok.

Kapitel 22:
W.nimmt Kette als Geschenk von Tutok;versuchen erneut sich zu verständigen;W. gibt T. als Gegenleistung einen Kranz aus Abalonen  Freundschaft ;A. und Tutok fahren wieder ,W. vermisst Tutok
Kapitel 23:
W. findet verletzten Otter;legt Otter in Tümpel und füttert ihn;Otter bleibt dort ,obwohl er wegschwimmen könnte ,sie gibt ihm den Namen Monanee
M. bekommt 3 Tage keine Fische  er schwimmt weg;W. macht sich Sorgen über die Nahrung ;stellt Ohrringe her ;vermisst Tutok

Kapitel 24:
Ihre Vögel bauen ein Nest;W. pflegt kranke Möwe;sucht "ihren" Otter und findet ihn;Otter hat Junge ;W. erkennt ,dass der Otter eine Sie ist und gibt ihr den Namen Wonanee;W. tötet keine Fische mehr

Kapitel 25:
A. kommen nie wieder ;Otter schwimmen weg; Rontu stirbt; sie hört auf die Tage zu zählen ,an denen sie allein ist; sie begräbt Rontu

Kapitel 26:
Sie entdeckt Rontus Sohn; versucht ihn mit Schlinge zu fangen; erwischt ihn aber nicht ;betäubt die Hunde mit Kräutern; nimmt ihn mit nach Haus und gibt ihm den Namen Rotuaru; sie freunden sich an

Kapitel 27:
Sie will Kanu reparieren ;sehr niedrige Ebbe ; Flut kommt ;sie hängt an Klippe; hohe Wellen; sie überlebt es ;findet viele angeschwemmte tote Tiere; nächster Tag wird Windstill ; Erdbeben

Kapitel 28:
Ihr Kanu wird zerstört ; baut aus Überresten ein neues; sie entdeckt ein Schiff;Mann steigt aus und ruft sie ; sie geht zu ihm,aber das Schiff ist schon wieder weg;



Kapitel 29
Schiff kommt wieder ;sie wird mitgenommen ; Männer bringen sie nach Santa Barbara

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Ferdinand von Saar
Zum Autor: Gustave Flaubert
Im Ferienlager
Sara und Simón Formale Analyse
Inhalt: Hamlet
Résumé de la lecture «au revoir les enfants» de L. Malle
Fredericke Krüger
Gedichte - Kritik am System
Über Paganinis Kunst die Violine zu spielen
Bob Marley - schuf mit seiner vielschichtigen Reggae





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.