Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Inhaltsangabe: herausgegeben von dietrich klose


1. Drama
2. Liebe



Theseus kann den Tag seiner Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hypollata nicht mehr erwarten, die beim nächsten Vollmond stattfinden soll. Die Zeit bis dahin soll mit Lustbarkeiten am Hofe verbracht werden. Egeus, ein athenischer Bürger klagt nun, daß seine Tochter Hermia sich nicht mit Demetrius verbinden will, dem sie versprochen ist und der sie liebt. Sei findet mehr Gefallen an den Werbungen Lysanders. Da jedoch nach athenischem Recht der Vater über die Eheschließung seiner Tochter zu bestimmen hat, droht Hermia, wenn sie sich nicht fügt, der Tod oder das Kloster. Sie und Lysander beschließen jedoch zu fliehen und sich um Mitternacht am Rande eines Athen nahegelegenen Walde zu treffen. Helena, Hermias Freundin, bekommt ihren Fluchtplan zu Ohr und gibt diesen sogleich an Demetrius, der sie verabscheut, weiter, um sich bei ihm ein wenig einzuschmeicheln.
Doch der Wald wird von Kobolden und Elfen beherrscht, an ihrer Spitze Oberon und Titania, die Eifersucht getrennt hat. Der Elfenkönig läßt sich von seinem treuen Diener Droll (Puck) eine Wunderblume bringen, deren Saft, im Schlaf auf die Augenlider geträufelt, jedes Wesen in denjenigen, den es bei Erwachen erblickt, verliebt macht. Mit dessen Hilfe möchte er seine Gattin Titania bestrafen, indem er sie in irgend eine niedrige sterbliche Kreatur, Zettel, den Weber, wie sich später herausstellt, verliebt macht. Doch zunächst werden durch einen Irrtum Drolls die Verhältnisse der beiden athenischen Liebespaare völlig durcheinander gebracht. Plötzlich liebt jeder den falschen.
Zur selben Zeit tauchen auch noch die sechs Handwerker, die das Stück "Pyramus und Thisbe" für die Hochzeit des Herzogs proben, am selben Ort auf. Da es Droll nicht lassen kann sein Spiel auch mit ihnen zu treiben geraten in jener Nacht alle bisherigen Verhältnisse komplett durcheinander, bis endlich der Morgen erwacht und der Spuk der Nacht verschwindet.
Alle Verwechslungen und Verwirrungen werden nun wieder aufgehoben und das Hochzeitsfest des Herzogs, wo gleichzeitig auch Hermia mit Lysander und Helena mit Demetrius verheiratet werden, nimmt glücklich seinen Lauf. Alle gedenken nun der "Geschichten dieser Nacht" als "Launen eines Traums".

 
 




Datenschutz
Top Themen / Analyse
Die Geschichte des Computers
Als ich zur Drachenbinderin ritt:
Rolle Schillers
Vaterland Robert Harris
Inhalt Der König auf Camelot
Biographie Konrad Adenauers
Letters 1-10
Olympia
Archivarius Lindhorst
Die Hauptcharaktere des Romans sind:





Datenschutz
Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.