Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Inhalt von dem roman die leiden des jungen werther:


1. Drama
2. Liebe



Der junge Werther, über dessen Herkunft der Text keinen Aufschluss bringt, fährt in eine kleine Stadt, um eine Erbschaft für seine Mutter zu ordnen. Dieser Aufenthalt gibt ihm auch die Möglichkeit, sich von seinen Erinnerungen an ein Mädchen aus seiner Heimatstadt, die er sehr mochte, zu befreien. Die Stadt selbst ist für ihn unangenehm, doch schon bald findet er Gefallen an der Natur ringsum. Er selbst spricht davon, dass er zu einem Maikäfer werden möchte, das wohl seine Liebe zur Natur deutlich unterstreicht. Bald schon findet er Interesse an einer Stadt, die sehr nahe liegt. Im Text heißt sie Wahlheim, doch der Originalname wurde geändert. Werther wird bald mit allen Leuten vertraut. Seine wahren Freunde, die er so mag, sind die Kinder. Er kann sich den ganzen Tag daran erfreuen, wie er ihnen bei ihren Taten zuschaut. Auf all seinen Unternehmen ist ein Band namens Homer sein ständiger Begleiter und auch sein Skizzenbuch für Zeichnungen in der Natur darf niemals fehlen. Dann, auf einem Ball, lernt er Lotte (Charlotte) kennen. Sie ist die Tochter des Amtmannes, die sich fürsorglich um ihre sechs jüngeren Geschwister kümmert, da ihre Mutter gestorben war. Werther beschreibt ein Gefühl von Liebe und Freude in seinen Briefen und möchte Lotte gar nicht mehr loslassen. Er begleitet sie überall hin, wo er nur kann. Doch Lotte ist schon einem anderen, Albert, versprochen mit dem sie schon verlobt ist. Albert ist zu der Zeit auf Reisen, doch als er zurückkommt, freundet sich Werther schnell mit ihm an. Wilhelm, Werthers Freund, rät ihm, Lotte zu verlassen, was er auch tat. Er fängt beim Minister an zu arbeiten, wo er mit einem Gesandten kommunizieren muss, der ihn sehr bedrückt. Als er bei einem Grafen zur Tafel eingeladen war, wo nur Adelige kamen, richteten sie schlecht über Werther, und das konnte er nicht ertragen. Werther bittet um seine Entlassung vom Hofe und wurde sogleich von einem Fürsten eingeladen, den Frühling bei ihm zu verbringen. Der Fürst wohnt nahe der Gegend, wo Werther aufwuchs, und so denkt er an
Ereignisse vergangener Tage. Beim Grafen angekommen, fängt er Werther sofort an zu schätzen. Werther jedoch fühlte sich beim Fürsten nicht wohl und beschließt, wieder zurück zu seiner Lotte zu kehren. Doch Lotte und Albert waren schon verheiratet. Werther fing Albert wegen seiner Liebe zu Lotte allmählich zu hassen an. Den letzten Teil des Romans unterbrechen immer wieder Texte eines Herausgebers, da nicht mehr viele Originaltexte vom Schluss übrig geblieben waren. Werther findet keinen anderen Weg, als Selbstmord zu begehen. Am vorletzten Tag besucht Werther noch einmal Lotte, um sich von ihr zu verabschieden. Durch die Lektüre Ossians, die er ihr vorliest, wurde alles noch verschlimmert. Am letzten Tag bittet er seinen Bediensteten, die Pistolen von Albert zu einer Reise auszuborgen. Die bekommt er auch. Werther geht mit einer Flasche Wein in sein Zimmer. Am nächsten Tag findet ihn sein Bediensteter tot am Teppich liegen. Werther hatte zwar nur ein Glas Wein getrunken, doch der Kopfschuss, den er sich selbst verpasste, war tödlich.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
ONE FLEW OVER THE CUCKOO'S NEST WELCOME
Caspar David Friedrich (1774- 1840)
Anne Frank- Buchvorstellung
Die Verwandlung - Deutung und Interpretation
Natürliche Zuchtwahl Charles Darwin
Inhaltsangabe Fr. von Scuderi (teil 1)
Stilrichtungen (1900 - 1910)
Adolf Hitler (1889 - 1945)
Carl Joseph, der Sohn des Bezirkshauptmannes
Das Ende der 1. Weltkriegs





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.