Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

"im krebsgang"


1. Drama
2. Liebe



2.1 Struktur - Novelle, unterteilt in 9 Kapitel
- Ich Erzähler mit einem "Jemand" über sich, der sich später als Autor herausstellt


2.2 Hauptpersonen
Paul Pokriefke, geb. 30. Januar 1945, Ich - Erzähler
=> freier, mäßig erfolgreicher Journalist, geschieden
Tulla Pokriefke, Mutter, aus Danzig
=> flüchtete `45 vor der roten Armee über die Ostsee in die SBZ und schließlich nach Westdeutschland. Sie überlebte den Angriff auf die Gustloff und gebar Paul in dem Moment als die Gustloff sank.
Konrad (Konny) Pokriefke, Sohn (alias Wilhelm, in Ahnlehnung an W. Gustloff)
=> intelligent, Einzelgänger, lebt nach der Scheidung seiner Eltern bei seiner Großmutter
Wolfgang Stremplin (alias David, in Anlehnung an D. Frankfurter, David und Goliath)
=> Bekannter Konrads aus dem Internet, er gibt vor Jude zu sein




2.3 Inhalt

30. Januar 1895, Geburt Wilhelm Gustloffs in Schwerin, später treuer Nazi Funktionär
1936 wird er von David Frankfurter, einem Juden, in Davos erschossen.

30. Januar 1945, das Flüchtlingsschiff Gustloff sinkt. 7000-9000 Tote, ca. 1200 Überlebende.
- Tulla (17) überlebt und gebärt Paul exakt in dem Augenblick als die Gustloff sinkt

30. Januar 1995, 50 Jahre nach dem größten Schiffsunglück treffen sich die Überlebenden
- auch Konrad ist dabei und wird in seine Rolle eingeführt die Geschichte aufzuschreiben

1996, Paul stößt auf die Internetseite www.blutzeuge.de, eine rechtsorientierte Seite zur Ehre
Wilhelm Gustloffs. Er bemerkt schnell, dass es sein Sohn ist, der die Seite betreibt.

Im Chatroom seiner Seite lernt Konrad (Wilhelm) Wolfgang (David) kennen. Eigentlich
könnten sie gute Freunde sein, doch ihre unterschiedlichen Ideologien trennen sie. Oft
streiten sie sich, und schrecken auch vor historisch belasteten Ausdrücke nicht zurück.

20. April 1997 (Hitlers Geburtstag) Konrad und Wolfgang treffen sich in Schwerin. An der
ehemaligen Wilhelm Gustloff Gedenkstätte erschießt Konrad seinen "Freundfeind".
Konrad stellt sich anschließend der Polizei, er legt wert darauf, dass alles genau so abläuft
wie damals als David Frankfurter Wilhelm Gustloff erschoss.

Im anschließenden Prozess zeigt Konrad kaum Reue, er wird zu 7 Jahren Haft im
Jugendgefängnis verurteilt, was er selbst auch als zu milde bezeichnet. In Gefangenschaft
genießt Konrad einen guten Ruf und hat auch diverse Sonderrechte.

Ein Modell der Gustloff, dass er in Gefangenschaft liebevoll zusammengebaut hat, zerschlägt
er eines Tages vor den Augen seines Vaters. Später findet dieser im Internet jedoch eine Seite
die dem Verehrer des Blutzeugen, also Konrad gewidmet ist.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Das kommunistische Manifest
Religiöse Wurzeln von Grimmelshausens Weltsicht
Leben und Werk von Christian Seitz
Sturm und Drang um 1770
Straßennamen richtig schreiben
Peter schlemihls wundersame geschichte Adelbert von Chamisso
KLASSIK: (1786-1805à Schillers Tod)
Analyse und Interpretation des Gedichtes
Inhalt Niccolò Machiavelli - Der Fürst
Interpretation Im Krebsgang





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.