Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

"der geteilte himmel" - inhaltsangabe


1. Drama
2. Liebe



Anfang der Sechziger-Jahre begegnen sich der Chemiker Manfred Herrfurth und die einfache Dorfbewohnerin Rita Seidel. So sehr sie voneinander nach Herkunft und Wesen verschieden sind, lernen sie sich lieben und wissen vom ersten Moment an, dass sie zusammengehören. Rita will Lehrerin werden und verlässt ihre Mutter und ihre Tante, die für sie sorgten, seit ihr Vater an der Front vermisst wurde. So zieht sie zur Familie Herrfurth. Manfreds Eltern sind nicht gerade erfreut, dass ihr Sohn nun nicht mehr alleine sein Zimmer bewohnt, doch sie können nichts machen. Zuerst gibt es oft Unstimmigkeiten zwischen ihnen, doch mit der Zeit gewöhnen sich alle an die Tatsache, dass es ein weiteres Familienmitglied im Hause Herrfurth gibt. Um sich ein Studium finanzieren zu können, beginnt Rita in einem Waggonbaubetrieb zu arbeiten, was nicht immer leicht für sie ist, als einzige Frau im Betrieb. Aber sie gewinnt viele neue Freunde, die ihr in schlimmen Situationen weiterhelfen und mit denen sie reden kann, am Arbeitsplatz, sowie nachher beim Studieren.
Das intime Glück der Liebenden wird immer mehr in den Umkreis großer gesellschaftlicher Umwälzung einbezogen, und in dem Maße, in dem sie dadurch geformt werden, wird auch ihr Leben bestimmt. Manfred hat Probleme in seinem Beruf, die ihm sehr zu schaffen machen. Die Anwendung einer bedeutenden Erfindung Manfreds wird von engstirnigen Wirtschaftsfunktionären verhindert. Doch er vermag es nicht um sein Werk zu kämpfen. Aufgrund der Schwierigkeiten mit den Planungsbehörden geht er nach Westberlin. Diese Übersiedlung erscheint ihm als der einzig mögliche Ausweg. Rita reist ihm nach und versucht vergeblich, Manfred zur Rückkehr zu bewegen, doch es gelingt ihr nicht. Auch sie fühlt sich in der fremden Stadt nicht wohl. Die Nächte waren für sie aus einem anderen Stoff als anderswo: aus dem Stoff fremden Lebens. Wenn sie bei ihm geblieben wäre, hätte sie sich selbst, und vor allem ihm geschadet. Ihr Rückweg bewirkt einen krisenhaften seelischen Prozess, der ihr jedoch die Eingliederung in die DDR wieder ermöglicht. Obwohl es ihr sehr schwer fällt und sie ihn immer noch liebt, lernt Rita ohne ihren Verlobten zu leben. Auch für Manfred ist die Trennung nur schwer zu verkraften, doch er kann sie nicht zwingen bei ihm zu bleiben. Zuerst passten die beiden Hälften der Erde ganz genau ineinander, doch nun teilt sich der Himmel, \"dieses ganze Gewölbe von Hoffnung und Sehnsucht, von Liebe und Trauer\" schließlich endgültig.
Mir hat dieses Buch eigentlich recht gut gefallen, da die ganze Erzählung auf eine realistische Art und Weise erzählt wird. Ich glaube, viele Liebespaare können sich mit Rita und Manfred identifizieren. In jeder Beziehung gibt es Höhen und Tiefen, die ein Paar überwinden muss. Manchmal zerbricht eine Liebe aufgrund einer nicht überstandenen Tiefe, sowie es in diesem Buch dargestellt wird. Rita und Manfred wollen für immer zusammensein, sie lieben sich abgöttisch, doch es kommt durch viele verschiedene Gründe zu einer Trennung.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Peter Bichsel, San Salvador
Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
Klassik allgemein
Festland von Markus Werner - Buchzusammenfassung
Hans Charakterzüge vor der Freundschaft mit Hermann Heilner
Referat Kant
DER ZERBROCHNE KRUG (Lustspiel in einem Akt mit analytischem Aufbau)
Final Destination
Figuren aus dem Staub des Raumes
Textinterpretation Klaus Mann - April, nutzlos vertan





Datenschutz

Zum selben thema
Grammatik
Charakteristik
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Definition
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.