Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Planung der versuche





Für unseren ersten Versuch den wir durchführen wollten haben wir uns überlegt, daß wir gerne wissen wollten, wie sich die Regenwürmer in ihrem natürlichem Lebensraum verhalten. Hierzu haben wir den Wbk gebaut und die Regenwürmer darin beobachtet.


















Da es mit diesem Probleme gab, haben wir noch einen zweiten Wbk gebaut in dem wir die Regenwürmer besser beobachten konnten.
(Auf die Probleme gehen wir bei der Versuchsdurchführung und dem Bau der Wbk´s genauer ein.)

















In dem zweiten Versuch haben wir die Reaktion, der Regenwürmer, auf Berührung getestet. Hierzu haben wir den Wrk gebaut und die Würmer Berührungsreizen ausgesetzt.


In dem dritten Versuch haben wir das Regenerationsvermögen der Regenwürmer getestet. Dies taten wir indem wir die ersten fünf Segmente abtrennten, danach die Regenwürmer in mit Erde gefüllte Bechergläser setzten, um sie nicht mit anderen zu verwechseln, und jeden Tag überprüften wie weit sie sich regeneriert hatten.

(Zeichnung von Hand auf der folgenden Seite.)




3.1 Bau des Wurmbeobachtungskasten ( Wbk ):
Als erstes haben wir ein Holzkasten angefertigt, der nach vorne und oben
offen war. Die Vorderseite haben wir mit einer Plexiglasscheibe versehen,
um die Würmer und ihre Gänge sehen zu können.
Am oberen Ende des Wbk haben wir eine Fläche installiert um den
Regenwürmer eine natürliche Umgebung zu bieten in der sie wie gewohnt Nahrung aufnehmen können.
Der Abstand zwischen der Plexiglasscheibe und der Rückwand betrug ca. 2 cm. Da dieser Abstand zu groß war und wir die Gänge nur dann sehen konnten, wenn sie zufällig an der Scheibe vorbeiführten, haben wir uns, nach einigen erfolglosen Versuchen den alten Wbk zu verbessern, entschlossen einen neuen Wbk zu bauen, der die Fehler des ersten Wbk`s nicht hatte.
Dieser Wbk besteht aus zwei Scheiben die durch drei Leisten mit einer Stärke von 0.6cm (dieser
Abstand entspricht ungefähr dem Durchmesser eines ausgewachsenen Regenwurms.) an den Seiten und unten auf Abstand gehalten wurden.

3.2 Bau des Wurmreaktionskreises ( Wrk ):
Den Wrk haben wir aus einem durchsichtigem Schlauch mit einem Innendurchmesser von 6mm angefertigt.
Zuerst haben wir zwei 25cm lange Stücke von dem Schlauch abgeschnitten. In die beiden Stücke haben wir mit einem Abstand von ca. 1,5cm kleine Löcher gebohrt.
Nachdem wir die Schlauchstücke so präpariert hatten, haben wir sie jeweils in Ringform auf einem Stück Holz befestigt.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Beschreibung der 38 Bach-Blütenessenzen
Behandlung von Diabetes mellitus
Fette
Die Depression - Definition
Weitere Lebensmittel - Aids
Kokain
ZELLEN--
Die Menschliche Genomanalyse
Skizzieren Sie einige Gründe für das Abweichen von einem Mendelschen Erbganges!
Verkaufsargumte für Baumwollwaren





Datenschutz

Zum selben thema
Verdauung
Drogen
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Auge
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.